Tutorial

Mit diesen Tricks und Tools Videos auf Youtube finden und untersuchen

Auf Youtube werden über 400 Stunden Videomaterial hochgeladen – pro Minute! Suchst du nach Videos, ist Youtube also die erste Anlaufstelle. In diesem Beitrag erfährst du alles über die Videosuche auf Youtube, zum Beispiel auch, wie du Fakes entlarven kannst.

Youtube ist mit knapp 1,9 Milliarden Nutzern nach Facebook die zweitgrösste Suchmaschine weltweit. In Sachen Videos ist die Plattform allerdings klarer Leader. Auf der Suche nach Videos sollte Youtube also die erste Option sein. Doch wie auch auf anderen sozialen Plattform tummeln sich auf Youtube viele Fakes herum. In diesem Tutorial erfährst du, wie du solche Fakevideos entlarven kannst – und noch vieles mehr.

Videos mit Frame By Frame untersuchen

Ein unverzichtbares Tool, um Videos auf Youtube beispielsweise auf ihre Echtheit zu untersuchen, ist watchframebyframe.com. Diese Anwendung ermöglicht dir, jedes einzelne Bild eines Videos anzuschauen (25 pro Sekunde). Dazu muss man lediglich die URL eines Youtube-Videos auf der Startseite in die Suchleiste eingeben.

Nun kann das Video mit Hilfe der Pfeile unter dem Player untersucht werden. Mit jedem Klick spult das Video einen Frame vor oder zurück. So können beispielsweise CGI-Effekte (Computer Generated Imagery) entlarvt werden.

Im Video unten wurde im Nachhinein ein Bär eingefügt, der einen Biker verfolgt. Im Video geht alles viel zu schnell und ist zu wackelig, untersucht man aber die einzelnen Frames, erkennt man, dass der Bär sehr viel klarer zu erkennen ist, als die Umgebung um ihn herum.

Mit dem aufgeklappten Dropdown-Menu kann man ausserdem wählen, in welchem Rhythmus die Pfeile funktionieren. Mit 1 frame wird jedes Frame gezeigt, mit 2 frames jedes zweite Frame und so weiter.

💡 Tipp: Mit dem VLC Media Player können auch private oder zugesendete Videos Frame-by-Frame untersucht werden.

Im VLC Player wählst du dafür das Menu Werkzeuge und anschliessend Interface anpassen. Anschliessend erscheint ein neues Fenster, wo alle verfügbaren Tools des VLC Players aufgelistet sind. Scrollst du etwas herunter, erscheint dort auch die Funktion Frame by Frame. Per Drag and Drop kannst du die Funktion in der Zeile 2 an eine Position deiner Wahl ziehen. Anschliessend erscheint das Icon in der Werkzeugleiste unter dem Video.

Video mittels Metadaten auf Echtheit überprüfen

Ein weiteres unverzichtbares Tool, um Videos zu untersuchen, ist das InVid Verification Plugin für Chrome und Firefox.

Im Menupunkt Analysis kann eine Video-URL von Youtube, Facebook oder Twitter eingefügt werden, die du analysieren willst. Ich habe dafür das gleiche Video verwendet wie im Beispiel weiter oben.

Ist das Video hochgeladen, erscheint sogleich eine ausführliche Dokumentation mit den dazugehörigen Metadaten.

Auf Youtube sieht man zum Beispiel nur das Datum, wann ein Video hochgeladen wurde. Das Verification Plugin findet zusätzlich aber auch die genaue Uhrzeit des Uploads heraus. Dies ist beispielsweise nützlich, wenn im Video ein Ereignis gezeigt wird. Stimmt die Uhrzeit des Uploads nicht mit dem Ereignis überein, ist das Video wahrscheinlich nicht echt.

Nützlich für die Analyse eines Videos sind auch die verification comments. Dabei wird das Video nach Kommentaren, die das Wort fake beinhalten, durchforstet. So kann man die Meinungen anderer User nachvollziehen und wird auf Unregelmässigkeiten im Video hingewiesen. Sinnvoll ist auch der Vergleich der Gesamtanzahl der Kommentare mit den verification comments. In diesem Fall ist es eher unwahrscheinlich, dass das Video gefaked ist.

Das Invid Verification Plugin kann noch weitaus mehr. Beispielsweise kann man mittels Video-Thumbnail eine Reverse Image Search durchführen, oder man kann Fotos untersuchen, ob sie digital bearbeitet oder manipuliert wurden. Für diesen Zweck empfehle ich allerdings das Online-Tool FotoForensics, über das ich in einem weiteren Blogpost geschrieben habe.

Videos mithilfe ihrer Geolocation finden

Das Tool Youtube Geofind lässt dich Videos suchen, indem du auf der eingebetteten Weltkarte an einem beliebigen Punkt die Stecknadel setzt. Im Suchformular kann die Suche noch verfeinert werden, beispielsweise indem der Radius oder der Zeitraum bestimmt wird, in dem gesucht werden soll. Sucht man Videos eines bestimmten Themas können zusätzlich auch Keywords ins Suchformular getippt werden.

💡 Tipp: Im Suchformular gibt es zwar die Möglichkeit, die gesuchte Location auch direkt einzutippen, dies funktioniert allerdings nicht wie gewünscht. Benutze daher die Stecknadel auf der Weltkarte, um den gesuchten Ort zu definieren.

Videos von allen Plattformen herunterladen

Begegnest du einem interessanten Video auf Youtube oder irgendwo sonst, solltest du als Erstes eine Kopie davon auf deinem Computer abspeichern. Vor allem heikle Videos können schnell vom Nutzer wieder vom Netz genommen oder vom Betreiber gesperrt werden – und sind danach für immer verloren. Eine der besten und einfachsten Methoden, ein Video aus dem Internet herunterzuladen, ist savefrom.net. Das Online-Tool ist ohne Download nutzbar.

Um ein Video herunterzuladen, musst du nur den entsprechenden Link in das Feld einfügen. Sogleich erscheint das Video inklusive einem Download-Button. Neben dem Button kannst du ausserdem die Qualität des Videos bestimmen.

💡 Tipp: savefrom.net funktioniert für fast alle Plattformen und sozialen Netzwerke, also auch auf Facebook, Twitter, Instagram etc.

Hast du Fragen oder Inputs? Schreib mir unter kontakt@rechercheprofi.ch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: