Challenge

Die Russell-Challenge: Mit dem Internet jeden beliebigen Ort auf der Welt ausfindig machen

Suchoperatoren, Google Street View, umgekehrte Bildsuche – das Internet und Google bieten unglaublich viele, nützliche Tools, um Onlinerecherche zu betreiben. Mit der Challenge in diesem Artikel lernst du sie anwenden und wie du damit (fast) jeden Ort weltweit aufspüren kannst.

Daniel Russell, Informatiker und leitender Wissenschaftler bei Google, hält regelmässig Vorträge vor verschiedenstem Publikum. Russell ist ausserdem ein Freund von diversen Denk- und Suchaufgaben. An einem Vortrag vor einer Reihe Journalisten zeigte er folgendes Bild:

Anschliessend erzählte er seinem Publikum folgende Geschichte:

«Sie hatten auf einer Reise einen plötzlichen Anfall von Amnesie und sind an einem fremden Ort aufgewacht. Sie haben keine Ahnung, wo Sie sind. Sie wissen nur, dass dies der Blick aus dem Fenster ist. 

Sie brauchen Ihre Medizin, um einen erneuten Blackout zu verhindern – und Sie brauchen sie schnell.

Die Versicherung übernimmt die Kosten für den Versand Ihrer Medikamente per Kurier, aber Sie müssen wissen, wohin Sie sie schicken müssen. 

Frage:  Wo sind Sie? Können Sie herausfinden, an welcher Adresse, in welchem Gebäude, in welcher Stadt Sie sich befinden?» (übersetzt von searchresearch.blogspot.com)

💡 Tipp: Nimm die Tutorials zur Reverse Image Search, für die Google Suche sowie Google Maps zur Hilfe.

Versucht mithilfe dieser Tutorials selbst auf die Lösung zu kommen. Im nächsten Kapitel findet ihr ein Step-by-Step-Tutorial – entweder um euren Lösungsweg zu vergleichen oder wenn ihr nicht weiterkommt.

Step-by-Step Lösung:


Im Video kannst du nachvollziehen, wie ich auf die Lösung gekommen bin. Weiter unten habe ich alle Schritte nochmals schriftlich festgehalten. Natürlich gibt es mehrere Wege, um zur gesuchten Adresse zu gelangen.


1.
Nutze Reverse Image Search, um das Gebäude auf dem Bild zu ermitteln. Ich nutze dafür Yandex Images. Klicke auf das Kameraicon neben dem Suchfeld und füge dann die Bild-URL ins Suchfeld rechts ein. Schon werden mir weitere Bilder des gesuchten Gebäudes angezeigt.

Ich wähle eines der Bilder an, die das gesuchte Gebäude zeigen (beispielsweise das zweite Suchergebnis).

So erfahre ich, dass es sich bei dem gesuchten Gebäude um den Spektrum Tower (früher TPSA-Tower) in Warschau, Polen handelt.

2.
Als nächstes gehe ich zu Google Maps, um nach dem Spektrum Tower zu suchen. Auf Google ist das Gebäude noch als TPSA-Tower aufgeführt (früherer Name).

3.
Nun wechsle ich in den Modus Satellit. Dafür klicke ich unten rechts auf das Quadrat, welches mit Satellit beschriftet ist. Nun zoome ich so lange, bis ich den Spektrum Tower vor mir habe.

4.
Als nächstes beginne ich, meine Umgebung zu analysieren und mit dem Originalbild zu vergleichen.

Dafür stelle ich mir folgende Fragen:

  • Stimmt der Winkel, aus dem ich den Tower betrachte?
  • Welche Gebäude liegen zwischen mir und dem Spektrum Tower?
  • Wie weit bin ich vom Spektrum Tower entfernt? Stehen in besagter Entfernung andere hohe Gebäude, die in Frage kommen?

Zuerst fällt der markante Balken vor dem Spektrum Tower auf – doch der Winkel im Satellitenmodus stimmt nicht mit dem Winkel auf dem Originalbild überein.

Ich befinde mich demzufolge südöstlich des Turmes.

5.
Wenn man nun hinauszoomt, entdeckt man auch das Gebäude vor dem Spektrum Tower, welches ebenfalls auf dem Foto zu sehen ist. Dahinter, in passendem Winkel steht ein hohes Gebäude: das Warsaw Financial Center, welches ebenfalls Standort von Google Polska ist.

Dan Russell, welcher diese Aufgabe seinen Zuschauern in Boston gestellt hat, arbeitet bei Google. Zufall? Ich denke nicht.

6.
Um ganz sicher zu gehen, wechsle ich in den Modus Street View und betrete virtuell das Warsaw Financial Center. Dazu ziehe ich das gelbe Männchen in der rechten unteren Ecke auf besagtes Gebäude.

Und tatsächlich: Wir können uns mittels Street View in den Büros von Google bewegen. Werfen wir einen Blick aus dem Fenster, entdecken wir den  Spektrum Tower – im selben Winkel wie auf dem Originalbild.

Somit kommen wir auf folgende Adresse als Lösung:
Warsaw Financial Center
Emilii Plater 53
00-113 Warsaw
Poland

Um das Gebäude zu finden, habe ich schätzungsweise 20 Minuten gebraucht.

💡 Tipp: Auf der Webseite agoogleaday.com kannst du deine Google- und Suchfähigkeiten in täglichen Challenges weiter trainieren.

Hast du Fragen oder Inputs? Schreib mir auf kontakt@rechercheprofi.ch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: